capito_team

 

Prüfgruppen

Vertraglich honorierte Tätigkeit
Mindestens drei Personen einer gewünschten Zielgruppe arbeiten in einer Prüfgruppe. Die Prüferinnen und Prüfer erhalten einen Vertrag und werden nach Zeitaufwand honoriert. Erfahrene Moderatoren begleiten jede Prüfgruppe und protokollieren deren Verlauf.

Alles verständlich?
Alle Anmerkungen und Korrekturwünsche der Prüfexperten fließen in den Entwurf eines leicht verständlichen Informationsproduktes ein. Erst dann kann ein Produkt mit einem Prüfsiegel gekennzeichnet werden.

Interesse?
Wer in den Prüfgruppen bei capito Berlin mitarbeitet, erfahren Sie unter Team capito Berlin. Sie haben Interesse an einer Prüftätigkeit?
Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

 

Regionaltreffen Netzwerk Leichte Sprache e.V.

Am 1. September 2016 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter
des Netzwerks Leichte Sprache aus Berlin, Brandenburg und Sachsen in der Geschäftsstelle des Bundesverbands der Arbeiterwohlfahrt in Berlin-Kreuzberg. capito Berlin war mit den Prüfgruppen-Experten Norbert Müller, Silvio Soldner und Marina Stiller sowie Referent Andreas Wessel dabei.

Es fand ein angeregter Austausch über aktuelle und abgeschlossene Projekte statt. Als nächstes will die Arbeitsgruppe einen leicht verständlichen Fragebogen entwickeln, mit dem die Wünsche bezüglich verfügbarer Informationsprodukte bei Personen aus der Zielgruppe »Menschen mit Lernschwierigkeiten« erfragt werden können.