Auslobung zum Gestaltungs-Wettbewerb
»Gedenk- und Informations-Ort« in Berlin

Auftrag: Illustrierte Textfassung im Leicht-Lesen-Format

Auftraggeber: Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten, Koordination und Durchführung: Sroka Architekten

Datum: August 2012

Diese Auslobung ist der zweite Schritt eines mehrstufigen Bewerbungsverfahren für einen nichtoffenen, anonymen Gestaltungswettbewerb. 30 Büros wurden hierzu eingeladen.

Auslobung Gestaltungswettbewerb Gedenkort T4Auslobung Gestaltungswettbewerb Gedenkort T4_2

Der offizielle Auslobungstext wurde - von knapp 70 Seiten auf 36 Seiten gekürzt und redigiert - in leichte Sprache übertragen und mit Illustrationen versehen. So können auch Menschen mit Lernschwierigkeiten die Entwicklung des »Gedenk- und Informationsortes« auf dem Gelände der Tiergartenstraße 4 verfolgen und sich so an Entscheidungsprozessen beteiligen.

In der Tiergartenstraße 4 befand sich die Planungszentrale für die so genannte »Aktion T4« des nationalsozialistischen Euthanasieprogramms, der viele tausende Menschen mit Behinderungen zum Opfer fielen.

Textfassung Leichte Sprache: Silke Ihden-Rothkirch
Illustrationen und Fotomontagen: Sophie Alex
Barrierefreies Dokument und Prüfgruppen: capito Berlin